E-Mail: service@ro-flex.com
Service Telefon +49 (0)9353 2859

Schutznetze

Unsere knotenlosen Schutznetze aus Polypropylen werden maßkonfektioniert und passen sich somit an die zu sichernden Flächen an. Verfügbar in vielen Maschenweite, Materialstärken und Farben. Ob als Fallschutz für Personen oder Gegenstände, das Schutznetz gibt ihnen ein sicheres Gefühl. Hochfest, witterungs- und UV-beständig, finden die Schutznetze sowohl im Innen- als auch im Außenbereich vielseitig Anwendung.

Die Montage sowie die Beschaffenheit von Schutznetzen, die der Sicherung von Personen beim Gebäudebau dienen, unterliegen sogar gesetzlichen Richtlinien. Auf dieser Seite können Sie sich über die verschiedenen Schutznetze, Auffangnetze und sicherungsnetze informieren und Ihr gewünschtes Netz konfigurieren und bestellen.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schutznetze nach Maß

Unsere Netze gibt es in einer großen Anzahl von Standardgrößen, die Schutznetze können aber auch individuell nach Kundenwunsch, in jeder Größe konfiguriert und angefertigt werden. Wählen Sie die Maschenweite, Materialstärke, Größe und Farbe des Netzes ganz nach Ihren persönlichen Bedürfnissen aus.Unsere Schutznetze besitzen eine Abschlusskante, die dem Netz stabile Befestigungspunkte verleiht.

Einsatzbereich Schutznetze zu Hause, im Kindergarten und Kindergrippe

Bieten Sie den Kindern und Kleinkindern in Ihrer Obhut eine altersgerechte Sicherung von Aufenthaltsbereichen ohne die Einsicht einzuschränken. RO-FLEX Schutznetze sind eine Absturzsicherung um entweder die geforderten Sicherheitsrichtlinien in der Einrichtung einzuhalten, oder mögliche Gefahrenbereiche zu sichern.

Mit einem Schutznetz reduzieren Sie Gefahrenquellen wie Abstürze, Strangulierung an Kopffangstellen, Verletzungen durch herabfallende Gegenstände, unerwünschtes Klettern, Rutschen oder Aufsitzen.

Die Einsatzbereiche der Sicherungsnetze sind sehr vielseitig:

Hier einige Beispiele:

  • Sicherung von 2. bzw. erhöhter Spielebene
  • Absturzsicherung für Treppen, Treppenaugen, Geländer oder Brüstung
  • Fallsicherung für Galerien oder Podeste
  • Kletterschutz von Hochbetten und Schlafbereichen
  • Fallschutz für Außentreppen und Balkone
  • Sicherung für Fensteröffnungen
  • Absturzsicherung für Spiel- und Klettergeräte
  • Sicherung des Gartenteiches

 

Wann ist der Einsatz von Schutznetze bzw. Sicherungsnetzen notwendig?

  • Bei Umwehrungen (Geländer, Brüstung) die mittels vorhandener Gegenstände (Stühlen, Spielkisten usw.) durch Auf klettern überwunden werden können und die Fallhöhe über einem Meter liegt. Hier ist eine zusätzliche Absturzsicherung zwischen Umwehrung und Raumdecke unbedingt nötig.
  • Bei Spaltmaßen z.B. zwischen Geländer Streben, die 8,9cm (im U3 Bereich) bzw. 11cm (Ü3 Bereich) überschreiten.
  • Sollten die Abstände zwischen z.B. Treppengeländern am Treppenauge oder zur Treppenauswand 20cm überschreiten.
  • Sind Fensterbrüstungen niedriger als 80cm.

Die Maschenweiten sollten im U3 Bereich 30mm und im Ü3 Bereich 45mm nicht überschreiten.

Bitte beachten sie, dass in Fluchtwegebereichen ein schwer entflammbares Schutznetz nach DIN4102 eingesetzt werden muss.

Schutznetz Zubehör

Selbstverständlich bieten wir auch das entsprechende Zubehör zum Aufhängen und Befestigen der Schutznetze an. Ihnen steht eine große Auswahl an Seilen, Spanngurten, Haken, und Ösen zur Verfügung. Falls Sie Fragen zu den Netzen oder der Montage haben, können Sie uns selbstverständlich gerne kontaktieren.

Kontaktformular

Anfrage Formular für
Gewerbetreibende